... also musste ein anderes Kreativ-Ventil her!

Das Schreiben von Kurzgeschichten hat sich entwickelt. In der Schulzeit mehr so nebenbei, hat es sich zu einem wesentlichen Bestandteil meines künstlerischen Lebens und Auslebens gesteigert.
Je mehr ich bei der Malerei an meine Grenzen stieß, desto größer wurde der Anteil an der Schreiblust.
Beide sind für mich unverzichtbar und vervollständigen mich und meine Arbeit ein bisschen mehr - obwohl sie selten etwas miteinander zutun haben.
Wenn man zuviel Phantasie hat, dann muss das eben irgendwo hin - in diesem Fall in die Fertigung meines Erstlingswerkes als Buchautorin :-)

"Und ewig blöken die Nachbarn" ist eine der 22 Kurzgeschichten, die ich unter diesem Titel zusammengefasst habe. Die Geschichten sind vielfältig in ihrer Erzählperspektive und begründen sich auf viele Mosaikteilchen, die mir das Leben tagtäglich liefert. Um einem Schubladendenken vorzugreifen, habe ich dann noch den Untertitel "Über Rücksicht und andere Raritäten" zugefügt. Aber glauben Sie nicht, es handele sich hierbei um schwere Kost. Mit nichten. Vielmehr soll es ein unterhaltsamer, jedoch keinesfalls oberflächlicher Lesespass in einem bezahlbaren und handlichen Format sein. Probieren Sie es doch einfach aus und bilden sich ein eigenes Urteil.
Das Büchlein ist ab sofort erhältlich (ISBN 978-3-933305-31-2, Verlag Ahead and Amazing) und soll 5,95 € kosten - am Besten im Buchladen vor Ort kaufen! Natürlich können Sie es auch direkt bei mir bekommen (wenn Sie in der Nähe sind) - und wenn Sie wollen, dann sogar mit einer Widmung.

Und hier ist schon mal eine kleine Leseprobe:
Sorry ey ! (PDF ca. 220 KB)

Und wem eine Leseprobe nicht reicht, hier ist eine weitere, die es nicht im Buch gibt:
Rafaels Babies (PDF ca. 800 KB)