"Nordfriesland Tageblatt" vom 17.06.2009

Ein Klick auf das Bild öffnet den vollständigen Artikel.

Scan des Artikels

Text im markierten Auschnitt

[...]
Nach den Grußworten erlebten die Gäste eine phantastische Vorführung. Ein Trupp Feuerwehrmänner kam im Gleichschritt in die abgedunkelte Halle gestampft. Wo soeben noch die "Blauen Jungs" zum Schunkeln animiert hatten, löschten in absoluter Finsternis phosphoreszierende Hände von Feuerwehrmännern mit phosphoreszierenden Schläuchen phosphoreszierende Flammen eines Papphauses. Zu guter Letzt wurde eine Strohpuppe ins Freie getragen. Die Urheber des Spektakels, Feuerwehrmann Markus Kafurke und seine Frau Patti, zuständig für die Umsetzung und Choreografie, ernteten frenetischen Applaus und wurden für eine Wiederholung beim Festball verpflichtet.
[...]

 Zurück zur Presseseite